Erneut Schüler aus Deggendorf in Dombóvár zu Besuch

Zwischen 28. April und 1. Mai war erneut eine Schülergruppe aus Niederbayern in Dombóvár zu Besuch. Die 27-köpfige Delegation unseres Partnerinstituts, der Aloys-Fischer-Schule Deggendorf, begleitet von den Lehrkräften Gisela Renner-Lehner und Bernhard Oertel, kam schon am 28. April in Budapest an. Nach Besichtigung der ungarischen Hauptstadt am Sonntag nahm die Truppe Kurs auf Dombóvár, wo im „Hotel Europa” (Thermalbad und Erholungsgebiet Gunaras) ein festliches Abendessen mit unserer Schulleitung und einer Begrüßungsrede des Hotelbesitzers Peter Tigelmann stattfand. Am Montag standen dann ein Stadtrundgang in Pécs bzw. eine Weinkostprobe im malerischen Palkonya (Winzerei Róbert Mayer, Weinbaugebiet Villány, Teil der ung. Weinstraße) auf dem Programm. Gekrönt wurde der Kurzbesuch der FOS/BOS-Schüler jedoch vom Kesselgulasch-Abend im Garten des Hotels, wobei sie auch ihre ungarischen Mitstreiter von der Fachmittelschule Apáczai Dombóvár kennen lernen konnten. Großteil der anwesenden Apáczai-Schüler wird voraussichtlich im Sommer an einem Fachpraktikum in Deggendorf teilnehmen. Am Ende des stimmungsvollen Treffens wurden die Gäste aus Niederbayern mit kleinen Buchgeschenken und Ansichtskarten beschert.
 
Besonderer Dank für die erfolgreiche Abwicklung der Programme geht an:
 
die Schulleitung der Fachmittelschule Apáczai Dombóvár
Bettina Tigelmann, Deutschlehrerin und ihre SchülerInnen
Peter Tigelmann, Hotelbesitzer
 
02.05.2012
Mihaly Kurdi
Betreuungslehrer
admin at acsjszki.hu